Teksty do zaproszeń ślybnych po niemiecku - Pieczątki, Wizytówki, Reklama, Zaproszenia Ślubne

Szukaj
Przejdź do treści

Menu główne:

Teksty > Do zaproszeń ślubnych

TEKSTY NIEMIECKIE


1.

Das einzige Glück auf Erden ist
zu lieben und geliebt zu werden ....
George Sand

Anna Pawlak und Zbyszek Kargul

laden herzlich

......................................................................

zur Hochzeit am Samstag, den 2. Juni 2007 ein.
Die kirchliche Trauung findet um 12.00 Uhr
in der St. Martin Kirche in Opole statt.

Anschließend feiern wir
im Restaurant Salomon in Opole.

Um Rückantwort wird bis zum 30.04.2007 gebeten.


2.

Das Theater
„Absichtlich Verlorene Freiheit“
lädt herzlich ................................... ein
in die Vorstellung unter dem Titel:
„Dann lebten sie lange und glücklich“
Das Bühnenstück durch‘s Leben in 3 Akten dargestellt .

PREMlERE: 8. September 2007

BESETZUNG
In den Hauptrollen:

Die Braut: Joanna Kowalska
Der Bräutigam: Roman Walenkamp

In den verbleibenden Rollen nehmen teil:
Priester, Zeugen, Eltern und Gäste.

Akt I. „Für die Seele“
Die kirchliche Trauung findet
am 8. September 2007, um 12:00 Uhr
in der St. Peter und Paulus Kirche in Opole, Polen statt.

Akt II. „Für den Leib“
Die Hochzeitsfeier findet im Restaurant in Dębska Kuźnia statt.

Akt III. „Hochzeitsnacht“
Ohne Beteiligung der Zuschauer ;-).

Wir bitten um Rückmeldung bei Teilnahme bis zum 10. August 2007.


3.

Liebe besteht nicht darin,
dass man einander ansieht,
sondern dass man gemeinsam
in die gleiche Richtung blickt.
Antoine de Saint-Exupéry

Katharina Smith
&
Peter Nowak

wir uns das Ja-Wort
auf dem Standesamt in Rietberg.

Gerne würden wir unseren Tag mit Euch
im Tanzstudio Stüwe-Weissenberg
in Gütersloh feiern.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!
Wer sich bis zum 10. Mai nicht abmeldet, feiert mit.


4.

Nun ist es so weit,
wir bleiben zusammen für ewige Zeit.

Jetzt heißt es: Gemeinsam in die Zukunft gehen
und nicht nur an guten, sondern auch
an schlechten Tagen einander zur Seite zu stehen.

Katharina Smith und Stefan Müller

Wir empfangen das heilige Sakrament der Ehe
am Samstag, den 2. Juni 2007 um 1100 Uhr
in der St. Magarete Kirche in Krasiejów

Anschließend findet unsere Hochzeitsfeier
im Restaurant „Iskra” in Jemielnica statt.

Wir laden zu diesem schönen Ereignis
Edith und Ulrich
herzlich ein.

Um Rückantwort wird bis zum 30. April 2007 gebeten.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Wróć do spisu treści | Wróć do menu głównego